HIER LIVE – Expert/innen on Air: Brauchen wir eine MOOC-Didaktik?

Liebe #MMC13-Teilnehmer/innen,

heute wirds wieder live, und zwar von 17:00 bis 18: Uhr. Zu Gast im Hangout on Air: der Mediendidaktiker Dr. Joachim Wedekind  (Blog, Twitter: @jowede). Der von ihm gewählte Titel: Brauchen wir eine MOOC-Didaktik?

Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Comments
10 Responses to “HIER LIVE – Expert/innen on Air: Brauchen wir eine MOOC-Didaktik?”
  1. Boris sagt:

    Gibt’s wieder ein Pad für Fragen vorab?

    • Wir wollten das Ganze heute anders angehen, ohne vorab in einem pad gesammelte Fragen. Aber auf mehrfachen Wunsch stelle ich jetzt dochmal eins zur Verfügung – ohne Gewähr, dass alles daraus aufgegriffen und beantwortet wird, ok? Aber als Anregung für Joachim und uns ist es natürlich überaus sinnvoll!!!

      Hier gehts zum EduPad für Teilnehmer/innen-Fragen an die heutigen Expert/innen on Air:

      http://edupad.ch/z1hqbxMqu0

      Viele Grüße
      Dörte

  2. Lisa Rosa sagt:

    Mein statement zum Thema der 2. Woche in 10 tweets:

    Didaktik ist an Unterrichten und Lehren gebunden wie die Gewerkschaften an den Kapitalismus (1) #mmc13

    Da wir in Zeiten des Internets u des LLL erleben, dass Lernen nicht an Unterricht u Lehre gebunden ist, ist Didaktik unpassend. (2) #mmc13

    Es sei denn, es handelte sich um #Autodidaktik und das Erlernen derselben. #Peerteaching #LdL et al. sind die Übergangsversuche (3) #mmc13

    Für MOOCs müsste die Frage also expansiv formuliert werden: “Wie kann ich Materialangebot u Beteiligungsstruktur so gestalten, (4) #mmc13
    dass die Lernenden weitestgehend nach ihrem persönlichen Sinn und selbstorganisiert lernen können?” #Moderieren u #Coachen (5) #mmc13

    Übrigens fehlt es d von Schulmeister zurecht kritisierten MOOCs eben nicht an #Didaktik, sondern v.a. an #Moderation u #Coaching (6) #mmc13

    Und was #mmc13 angeht, finde ich die bereitgestellten Beteiligungsstrukturen und die #Moderation der Veranstalter_innen ausgezeichnet. (7)

    Wenn wir die i.d. Buchgesellschft vernachlässigte #Mathetik (Comenius, Lehre vom Lernen) ins Spiel bringen, stellen die Lernenden (8) #mmc13
    s.ihre Aufgaben u Ziele selbst. im #mmc13 bräuchte es m.E.n. also keine Aufgabenblätter, es sei denn, die Veranstalter_innen formulieren (9)
    darin expl. ihre eig. Lerninteressen u laden ein, ihre Ziele u Aufg. zu teilen u mit den Veranstalter_innen zus. zu bearbeiten. (10) #mmc13

    • Susanne Hamelberg sagt:

      zu

      Für MOOCs müsste die Frage also expansiv formuliert werden: “Wie kann ich Materialangebot u Beteiligungsstruktur so gestalten, (4) #mmc13
      dass die Lernenden weitestgehend nach ihrem persönlichen Sinn und selbstorganisiert lernen können?” #Moderieren u #Coachen (5) #mmc13

      also sind jetzt Gruppenkommunikationsfähigkeiten gefragt. Moderation von kleinen, mittleren und sehr großen Gruppen: welche Erfahrungen sindn übertragbar von Präsenzveranstaltungen, Open Space, World Café, Barcamp etc, welche Erfahrungen liegen im digitalen Raum vor?

    • Ulrike Grabe sagt:

      Diese Tweets sind sehr prägnant in ihrer Kürze. Hatte gerade eine kleine Erleuchtung. Danke! :)

  3. Ich fände es schön, zu der erwähnten “Fernlehr-Didaktik” mehr zu erfahren – m.E. gibt es eine solche explizit noch nicht? Oder doch? Also mich interessiert spezifisch, inwieweit es schon Ansätze einer Fernlehrdidaktik in Abgrenzung/Überschneidung zur Hochschuldidaktik gibt. Tipps wären super!

    LG Sabine

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. [...] eine (erneute) schnelle Diskussion mit stark emotionalem Charakter. Spätnachmittags im Hangout-On-Air (HOA) mit Joachim Wedekind folgte das Bekenntnis der OrganisatorInnen, daß ein gewisses Maß an Überforderung auch [...]

  2. [...] sein, dass man nix darin lernt. Also auch in MOOCs und so könnten wir uns jede Didaktik sparen. Lisa Rosa findet sie jedenfalls unpassend: Da wir in Zeiten des Internets u des LLL erleben, dass Lernen [...]

  3. [...] Beim Thema Didaktik kannst du aber mit der Erklärung der cMOOCs zur didaktikfreien Zone nicht einverstanden [...]

  4. [...] dass von einigen das Konzept von Didaktik insgesamt in Frage gestellt wird. Bereits im MMC13 meinte Lisa Rosa: Da wir in Zeiten des Internets und des LLL [Lebenslanges Lernen] erleben, dass Lernen nicht an [...]



Leave A Comment