Reflektor/innen

Wie in der Kursstruktur beschrieben und im Programm und in der Teilnehmerliste namentlich aufgeführt, gibt es in diesem MOOC-Maker Course spezielle Reflektoren/innen für jede Themenwoche. Was genau darunter zu verstehen ist, erklären wir hier:

Was tut ein/e MMC13 Reflektor/in eigentlich?

Ihr veröffentlicht gegen Ende der entsprechenden Woche (die Wochen fangen bei uns ja immer am Mittwoch an und enden demgemäß an einem Dienstag) einen Beitrag (auf einer eigenen Netz-Präsenz, sei es ein Blog, eine Google+ Seite oder …), in dem Ihr uns Eure Meta-Gedanken zum Wochenverlauf präsentiert.

Worüber lässt sich alles reflektieren?

Selbstverständlich seid Ihr frei darin, Euch einen (oder mehrere) Aspekt(e) herauszupicken, den (die) Ihr beurteilen wollt. Möglich sind zum Beispiel folgende:

  • Was ist in dieser Woche positiv und produktiv im Rahmen des MOOCs gelaufen? Und woran hat es Eurer Meinung nach gelegen?
  • Wie habt Ihr den Aktivitätsgrad der Teilnehmenden wahrgenommen? Woran lag’s?
  • Wie habt Ihr die Stimmung unter den Teilnehmenden wahrgenommen? Woran lag’s?
  • Sind wir dem angesetzten Thema in dieser Woche gerecht geworden? Woran lag’s?
  • Was sollten wir in den nächsten Woche unbedingt beibehalten, was intensivieren, was lieber sein lassen? Und gibt es von Eurer Seite aus Vorschläge, etwas anders als bisher anzugehen?

Wie erfahren alle anderen von Euren Reflektionen?

Wenn Ihr uns einen Link zu Eurem jeweiligen Beitrag bis Dienstag Abend, 20 Uhr, mailt, verlinken wir in unseren dienstagabendlichen Wochenabschluss-Posts darauf. Darüber hinaus werden wir Eure Beiträge auf howtomooc.org im Programm verlinken und in der Teilnehmerliste, die wir zu einem Index mit MMC13-Beiträgen ausbauen.

Habt Ihr noch Fragen?

Dann wendet Euch jederzeit vertrauensvoll an eine/n von uns Dreien – per E-Mail oder via Twitter:

Dörte – @diegoerelebt // Monika -  @mons7 // Heinz: – @heinz

Leave A Comment