MMC13-Startschuss

Let’s MOOC! Start in die erste MMC13 Woche

Guten Morgen, liebe EduPunks, Rebellen des Lernens, Visionärinnen der Lehre 2.0,

der MOOC-Maker Course 2013 ist eröffnet!

Wir starten in die erste von fünf Wochen des vernetzten Lernens, in denen wir uns gemeinsam mit der Frage beschäftigen, wie offene Online-Kurse konzipiert und durchgeführt werden können, zu welchem Zweck, für wen, mit wem…

Unser Thema der ersten Woche zum Einstieg lautet “Wann ist ein MOOC ein MOOC? Eine Bestandsaufnahme”. >> Alle MOOC-Elemente (Termine, Links usw.) für Woche 1 gibt es HIER auch noch einmal im Überblick.

Inhaltlich haben wir einiges für Euch vorbereitet, um Euch zur Auseinandersetzung mit der Frage anzuregen, was eigentlich die Grundelemente von (Massive) Open Online Courses sind, und um nachzuvollziehen, wie sich MOOCs, so wie sie zurzeit in den Medien diskutiert werden, historisch eigentlich entwickelt haben.

Impulse und Lektüren/Videotüren

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren ImpulsgeberInnen, die sich bereit erklärt haben, uns mit ersten Denkanstößen zu versorgen. In dieser ersten Woche sind dies:

>> Jasmin Hamadeh hat einen wunderbar provokantes Pamphlet “(Don’t) MOOC!” verfasst, das uns herausfordert, Stellung zu beziehen.

>> Hannes Klöpper hat ein knapp 14-minütiges Erklärbär-Video “How to MOOC – was ist ein MOOC?” für uns gedreht und darin einen Rundumschlag zur Entwicklung der MOOCs gegeben – mit konkreten Thesen, warum das alles zurzeit so “abgeht”…

>> Claudia Bremer hat gleich ein ganzes Blog ins Leben gerufen – wir verlinken hier ihren Eröffnungspost im jungfräulichen Blog zur Begleitung des #MMC13.

Über diese drei extra für den #MMC13 produzierten inhaltlichen Beiträge hinaus haben wir für Euch diverse Quellen zusammen gestellt (siehe Wochenüberblick), die wir für den Einstieg ins Thema empfehlen. Darunter sind Mitschnitte von Konferenz-Vorträgen, aktuelle Zeitungsartikel, aber auch Grundlagentexte der “Urväter” des MOOCs – einiges ist auf englisch, einiges auf deutsch. Wir hoffen, dass für jede/n etwas dabei ist, um von dort aus eigene Fragestelungen zu entwickeln und dem Phänomen MOOC auf die Spur zu kommen. Und was passiert nun heute noch? Was geschieht in den nächsten Tagen?

Wochenaktivitäten

VERNETZUNG: In der ersten Woche wollen wir uns miteinander “warmlaufen”: Sowohl Eure Kommentare bei der Anmeldung als auch die Teilnehmerliste mit Links zu Euren Internetpräsenzen und auch Eure ersten Beiträge in dieser Woche (die mit Hashtag #MMC13 getwittert und per Kommentar von Euch hier unten verlinkt werden können) bieten die Chance, Euch gegenseitig besser kennen zu lernen, Euch zu vernetzen und zu gemeinsamen Aktivitäten zu verabreden.

Um die Vernetzung der TeilnehmerInnen-Blogs zu erleichtern, haben wir einen Blog-Aggregator für Euch gebastelt. Wollt Ihr mit Euren Blogs Posts zum #MC13 auch darauf erscheinen ? Dann nutzt dieses Eingabeformular.

PRODUKTIVITÄT: Ein erster Schritt, um aktiv/produktiv zu werden, ist beispielweise, die Impulsbeiträge zu kommentieren oder auch einfach Fragen, die sich aus dem Quellenstudium ergeben, zu twittern. Nach und nach entsteht dann eventuell eine Idee, über welchen Aspekt oder welche Fragestellung Ihr einen eigenen Beitrag verfassen wollt.

Letztlich bleibt es Eure Entscheidung, was Ihr aus dieser Woche inhaltlich mitnehmen wollt und wie Ihr Euer Lernen gestaltet. Wenn Ihr übrigens organisatorische Fragen zur Gestaltung Eures MOOC-Engagements habt, schreibt gern HIER auf der FAQ-SEITE einen Kommentar dazu. Eine gemeinschaftliche Aufgabe haben wir auch noch in petto:

Kollaborative Aufgabe: die MOOC-Matrix

Wer MOOC-Erfahrung hat oder sich mit einem MOOC ausführlicher beschäftigt hat, kann sich gern an der Erstellung der ultimativen MOOC-Matrix beteiligen. (Über diese Matrix lässt es sich sicherlich auch herrlich bloggen…) Dies ist unsere freiwillige kollaborative Aufgabe, von der es in jeder Woche mindestens eine weitere geben wird (die alten Aufgaben bleiben natürlich weiterhin zur Bearbeitung geöffnet).

Live-Session am 18. Januar

Am Freitag, 18. Januar 2013, findet von 17 bis 18 Uhr dann unser erse Live-Session statt – ein Hangout on Air, den Ihr in einem eigens dafür erstellten Blog Post unter der Kategorie #MMC13 Live-Sessions hier auf howtomooc.org, auf unserer Google+ Seite howtoMOOC oder über den privaten YouTube-Kanal vomn Dörte Giebel live mitverfolgen könnt.

>> EURE FRAGEN VORAB: Wir bereiten die Diskussion auf Basis Eurer Fragen vor, sprich HIER im eduPad könnt Ihr bis Freitag Mittag Fragen an die TalkGäste aufschreiben.

>> EURE LIVE-BETEILUNG: Auf Google+, YouTube und Twitter habt Ihr dann am Freitag von 17 bis 18 Uhr live die Möglichkeit, Euch chattend an der Diskussion zu beteiligen – auf Twitter bitte möglichst mit dem Doppel-Hashtag #MMC13 #OnAir.

Ergebnissicherung

Am Ende einer jeden Woche fassen wir GastgeberInnen hier im Blog die verschiedenen Diskussionsstränge in einem eigenen Post noch einmal zusammen. Dies erhebt nicht den Anspriuch auf Vollständigkeit. Parallel dazu versuchen wir, in der Teilnehmerliste umfangreichere Beiträge zu indexieren – und zwar simpel mit verlinkten Zahlen von 1 bis 5, je nachdem, zu welchem Wochenthema bzw. in welcher Woche Euer Beitrag publiziert wurde.

Am Ende der Woche kommen dann auch die Reflektoren/innen zu Wort, die uns ein Feedback zum Wochenverlauf geben – auch das ist wiederum wertvoller Input für die Auseinandersetzung mit dem MOOC-Making…

Abschließend noch ein Wort zum Wiki: Einige von Euch vermissen ja jetzt schon das für Woche 5 angekündigte Wiki, das wir zur Ergebnissicherung und zur gemeinsamen Erstellung eines Howto-Handbuchs übers MOOC-Making nutzen wollen (das auch über den MMC13 hinaus Bestand hat). Wir diskutieren zurzeit, ob wir das Wiki schon früher freischalten, doch in dieser ersten Woche wird es aus organisatorischen Gründen wirklich noch nichts. Wir bitten um Verständnis!

Und nun heißt es: Let’s mooc!

Herzliche Grüße
Dörte, Heinz & Monika

PS: Alle MOOC-Elemente (Termine, Links usw.) für Woche 1 gibt es HIER auch noch einmal im Überblick.

PS: Habt Ihr denn alle auch schon unsere erste kurze (!) Teilnehmerumfrage beantwortet? Die bleibt wirklich nur bis zum 22. Januar geöffnet – umso schneller bekommt Ihr dann die Auswertung zu sehen (nämlich schon am 25. Januar…).

Comments
2 Responses to “Let’s MOOC! Start in die erste MMC13 Woche”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. [...] Let's MOOC! Start in die erste MMC13 Woche [...]

  2. [...] erster Blogbeitrag dazu. Ein bißchen spät, aber ich möchte die Gedanken, die ich mir vor dem Startschuß gemacht habe noch [...]



Leave A Comment