Anmelden-bitte

MOOC-Anmeldung ab sofort möglich – warum so und nicht anders?

Hallo in die Runde,

nachdem wir Euch gefragt und zugehört haben, warum Ihr Euch zu einem so offenen Format wie einem MOOC überthaupt anmelden wollt, wo die Teilnahme doch eh jederzeit uneingeschränkt und über öffentlich erreichbare Plattformen möglich ist, haben wir daraus die Konsequenzen gezogen:

1. Mit einer Anmeldung ist in der Regel die Erwartung verbunden, etwas dafür zu bekommen, und zwar in unserem Fall regelmäßige Impulse im Verlauf des MOOCs, zum Beispiel in Form von Erinnerungs-Mails an Veranstaltungstermine im Rahmen des #MMC13.

2. Mit einer Anmeldung geht oftmals auch der Wunsch einher, eine Art TeilnehmerInnen-Liste bzw. die Möglichkeit geboten zu bekommen, einsehen zu können, wer noch aktiv am MOOC teilnehmen will/wird.

3. Eine Anmeldung ist immer auch eine Entscheidung im Sinne einer inneren Selbstverpflichtung. Etwas wird fest eingeplant, ein Plätzchen im Kalender und im Wochenstundenplan freigehalten… Das hilft.

Diese drei Wünsche wollen wir gern erfüllen:

>> Mit dem Email-Abo (oben rechts in der Sidebar) sorgt Ihr dafür, keinen Themen-Impuls und kein Live-Event im Rahmen des #MMC13 zu verpassen, weil Ihr per E-Mail über neue howtoMOOC-Blogbeiträge informiert werdet – denn diese Blogbeiträge werden die Basis der Kurskommunikation sein. Keine Angst, dass Ihr von E-Mails überflutet werdet: Während des laufenden MOOCs wird es vielleicht täglich einen Blog Beitrag geben, da wir nicht planen, alle Beiträge, die auf anderen Blogs im Kontext des #MMC13 veröffentlicht werden, hier als Posts einlaufen zu lassen. Stattdessen werden wir in unseren regelmäßigen Blog Beiträgen dorthin verlinken.

>> Mit einem Kommentar auf der Anmeldeseite setzt Ihr das öffentliche Signal zur aktiven Teilnahme und ermöglicht es anderen, sich mit Euch zu vernetzen. Der wunderbare Nebeneffekt: Ihr seid auf diese Weise als KommentatorInnen für diesen Blog freigeschaltet und müsst im laufenden #MMC13 MOOC nicht mehr auf uns Blog ModeratorInnen warten, ein Kommentar von Euch ist sofort veröffentlicht.

Wir haben uns ganz bewusst gegen eine Netzwerk-Struktur, zum Beispiel Mixxt oder ein (passwortegschütztes) Forum, als Headquarter unseres MOOCs und für ein Blog entschieden, weil wir die Dezentralität der Auseinandersetzung und die Eigenständigkeit Eurer PLEs (Personal Learning Environment) stärken wollen. Das hat sicherlich Vor- und Nachteile. Wir vertrauen auf die Chancen und Stärken einer derart offenen Kursstruktur. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, mindestens in den Wochen 2 (Didaktik) und 3 (Openness) die Medienwahl für einen MOOC mit Euch zu diskutieren, und werden in dem Rahmen auch noch einmal eine ausführliche Pro-und-Contra-Liste erstellen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen – auf dem einen und/oder anderen Weg!

Herzliche Grüße
Eure MOOC-MakerInnen

Comments
2 Responses to “MOOC-Anmeldung ab sofort möglich – warum so und nicht anders?”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. [...] Hallo in die Runde, nachdem wir Euch gefragt und zugehört haben, warum Ihr Euch zu einem so offenen Format wie einem MOOC überthaupt anmelden wollt, wo die Teilnahme doch eh jederzeit uneingeschrän…   von Doerte Giebel  [...]

  2. [...] Zeitpunkt würde ich eine Anmeldung für die Teilnahme für sinnvoll halten. Vom #MMC13 habe ich die Erkenntnis gewonnen dass sich die meisten Interessenten eine formale Bestätigung wünschen, und das auch aus [...]



Leave A Comment